Wie wird CBD-Öl hergestellt und extrahiert?

Wie wird CBD-Öl hergestellt und extrahiert?

Die häufigste Form von CBD ist in seinem Ölzustand. Wie wird CBD-Öl hergestellt und extrahiert? Dieser Artikel hebt die Prozesse hervor, die CBD-Öl durchläuft, extrahiert, bis es das Endprodukt wird.

CBD, auch als Cannabidiol bezeichnet, ist legal und auch nicht berauschend. Dies liegt daran, dass es auf natürliche Weise aus der Hanf-Cannabispflanze gewonnen wird. CBD ist nicht berauschend, da es keine Spuren von THC enthält. THC ist eine Verbindung in der Cannabispflanze, die ihren Benutzern ein High-Gefühl vermittelt; Daher kann es berauschend sein, wenn es in großen Mengen eingenommen wird. Manche Menschen bevorzugen CBD gegenüber THC wegen seiner nicht berauschenden Wirkung und seiner zahlreichen gesundheitlichen Vorteile. Es gibt Prozesse, die zum Extrahieren verwendet werden CBD Öl. Die folgende Anleitung hilft, mehr über die Extraktionsmethoden zu erfahren.

Anbau der Hanfpflanze

CBD wird aus der Hanfpflanze gewonnen. In den USA und Europa ist Industriehanf legal. Laut EU-Beziehungen wird CBD aus Hanfsamen mit weniger als 0.3 Prozent THC extrahiert. Die Hanfpflanzen werden so angebaut, dass sie einen hohen CBD-Gehalt und kein THC enthalten.

Extraktionsmethoden

CBD Öl wird mit verschiedenen Methoden extrahiert. Sie beinhalten:

Kohlendioxid

Kohlendioxid ist eine der gebräuchlichsten Methoden zur Gewinnung von CBD-Öl, da CO2 in allen Zuständen entstehen kann. Entsprechend Raberet al. (2015), Bei der Extraktion von gasförmigem, flüssigem und festem CO02 werden normalerweise Extraktoren mit geschlossenem Kreislauf verwendet.

Gemäß Vicenteet al. (2015), Die Kohlendioxidmethode beginnt damit, dass ein wesentlicher Teil des Kohlendioxids in eine Kammer gegeben wird, die in eine andere Kammer mit Cannabis gepumpt wird. Lazrjani et al. (2021) angegeben, dass der Druck dafür sorgt, dass C02 bleibt in seinem flüssigen Zustand, um die Öle und Aromen der Cannabispflanze in der zweiten Kammer zu absorbieren. Die Mischung aus C02 und Cannabis wird in eine weitere dritte Kammer gepumpt. In dieser Kammer ist das C02 nimmt seine Gasform an. Dadurch können die Öle und Aromen der Cannabispflanze zurückbleiben. Diese Extraktionsmethode kann bei richtiger Durchführung das reinste CBD produzieren. Daher ist es ein weiterer Grund, warum es üblich ist. Es ist jedoch schwierig, da die verwendete Ausrüstung sehr kostspielig ist.

Ethanol

Ethanol ist eine weitere gängige Extraktionsmethode, da sie effektiv und sicher ist. Bei der Ethanolextraktion wird hochwertiges Ethanol verwendet, das als Lösungsmittel dient. Das Ethanol trennt die CBD-Verbindungen und die anderen Cannabinoide von der Cannabispflanze. Dieser Extraktionsprozess kann sowohl bei warmen als auch bei kalten Temperaturen durchgeführt werden. Es ist auch zeiteffizienter als die anderen Methoden der CBD-Extraktion. Das endgültige CBD-Öl in diesem Extraktionsprozess wird hauptsächlich in verwendet Vape Pens und andere Produkte. Ein Nachteil dieser Methode ist, dass sie die Pflanzenwachse zerstört, die medizinische Vorteile enthalten. Es kann auch die Aromen der Pflanze zerstören.

Flüssige Lösungsmittel

Zur Extraktion von CBD werden natürliche flüssige Produkte verwendet. Zu diesen Substanzen gehören Hexan und Butan. Diese Methode funktioniert ähnlich wie Ethanol und CO2 Extraktionsverfahren. Ein flüssiges Lösungsmittel wird durch die Hanfpflanze geleitet, um Terpene und andere Cannabinoide herauszuziehen.

Diese Methode ist weniger kostspielig und auch einfacher. Einer der Nachteile ist, dass einige Lösungsmittel nicht alle Verunreinigungen und das Chlorophyll aus der Cannabispflanze entfernen können, was dazu führt, dass einige davon im Öl verbleiben. Dadurch bekommt das Öl einen bitteren Geschmack. Aus diesem Grund sollten die meisten CBD-Hersteller sicherstellen, dass alle Verunreinigungen aus dem Öl entfernt wurden. Da die meisten flüssigen Lösungsmittel brennbar sind, ist dieser Extraktionsprozess im Vergleich zu den anderen gefährlich.

Öl-Infusion

Der Ölaufguss ist eine der ältesten Techniken. Entsprechend Taiwoet al. (2020), Die Cannabispflanze decarboxyliert vor dem Extraktionsprozess. Das bedeutet, dass es erhitzt wird, damit seine Verbindungen aktiviert werden. Olivenöl hinzufügen und auf 100 Grad erhitzen. Einer ihrer Nachteile ist, dass eine große Menge Öl verwendet wird, da sie nicht verdampfen CBD Öl.

Sekundäre Prozesse

Einige der oben genannten Extraktionsverfahren können zu unreinem CD-Öl führen. Immer mehr Hersteller verwenden sekundäre Prozesse zur Reinigung des Öls. Zu diesen Prozessen gehören:

Überwinterung

Gemäß Wanget al. (2020), Beim Winterisierungsprozess werden unerwünschte Produkte aus dem Öl entfernt, damit das CBD-Öl reiner wird. CBD-Öl wird mit Alkohol gemischt und gerührt, bis sie sich vermischen. Huet al. (2015) ergab, dass der verwendete Alkohol das Rohöl verringert und sich der erwünschte Teil des Rohöls mit dem Alkohol vermischt, während die unerwünschten Teile gefrieren; sie werden herausgefiltert.

Die Mischung wird in einen Tiefkühlschrank mit einer Temperatur von null Grad gegeben. Sobald es gefriert, erscheint es trüb, was bedeutet, dass es gefiltert werden kann. Bei der Filtration werden ihm Fette und andere Stoffe entzogen. Die Mischung wird in Gefäße gefüllt und ein Papierfilter verwendet. CBD-Öl bleibt mit der Lösung zusammen und passiert einen Filter, um die gewünschten Teile zu entfernen. Hat das Öl die gewünschte Qualität erreicht, wird die Mischung bis zum Siedepunkt des Alkohols erhitzt. Der Siedepunkt von Alkohol ist viel niedriger als der von CBD-Öl. Sobald es seinen Siedepunkt erreicht hat, verdunstet der Alkohol und hinterlässt CBD-Öl.

Destillation

Durch die Destillation kann das CBD-Öl weiter raffiniert werden. Meehan-Atrash et al. (2021) ergab, dass die Destillation mit dem langsamen Erhitzen des CBD-Öls beginnt, damit unnötige Verbindungen wie Terpene sieden können. Dampf wird verwendet, um Dämpfe mit einem niedrigen Siedepunkt zu trennen.

Sobald sich die Dämpfe gebildet haben, passieren sie das Destillationsrohr. Sie erreichen die Rohrkühlschlangen, die kondensieren; sie werden in getrennte Behälter weitergegeben. Dieser Prozess wird fortgesetzt, bis das CBD-Öl in Ruhe gelassen wird.

Fazit

Dieser Artikel erklärt die verschiedenen Extraktionsverfahren und wie das eigentliche CBD-Öl hergestellt wird. Die Herstellung von CBD-Öl ist nicht so einfach, da einige Methoden ihre Tücken haben. Eine Person kann Extraktionsmethoden verwenden wie; Kohlendioxid, Ethanol, flüssige Lösungsmittel und Ölinfusionen zur Extraktion von CBD-Öl. Außerdem führen nicht alle Methoden zu reinem CBD-Öl. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie Ihre CBD-Öle immer überprüfen, da sie möglicherweise andere Verunreinigungen enthalten, die Ihrer Gesundheit schaden können. Achten Sie darauf, die Pflanze während der Herstellung bei mäßiger Hitze zu erhitzen. Kühlen Sie die Pflanze auf null Grad ab. Einige Verfahren erfordern eine kostspielige Ausrüstung, was ein weiterer Nachteil ist.

Referenzen

Hu, G., Li, J., & Hou, H. (2015). Eine Kombination aus Lösungsmittelextraktion und Gefrier-Tau-Wechsel für die Ölrückgewinnung aus Klärteichschlamm aus Erdölraffinerien. Journal of Hazardous Materials, 283, 832-840.

Lazarjani, MP, Young, O., Kebede, L., & Seyfoddin, A. (2021). Verarbeitungs- und Extraktionsmethoden von medizinischem Cannabis: Ein narrativer Überblick. Zeitschrift für Cannabisforschung, 3(1), 1-15.

Meehan-Atrash, J., Luo, W., Mcwhirter, KJ, Dennis, DG, Sarlah, D., Jensen, RP, … & Strongin, RM (2021). Der Einfluss von Terpenen auf die Freisetzung von flüchtigen organischen Verbindungen und Wirkstoffen in Cannabis-Vaping-Aerosole. RSC Advances, 11(19), 11714-11723.

Taiwo, OADOA, Akinloye, OA, Oni, EO, Owolabi, OP, & Ojo, OA (2020). ZEITVERLAUFE WIRKUNGEN VON Cannabis Sativa AUF DIE ACTIVITÄT DER ACETYLCHOLINESTERASE (Schmerzen) IM GEHIRN UND DIE EXPRESSION DES DOPA-DECARBOXYLASE-GENS (DDC).

Vicente, ED, Duarte, MA, Calvo, AI, Nunes, TF, Tarelho, L., & Alves, CA (2015). Emission von Kohlenmonoxid, Gesamtkohlenwasserstoffen und Feinstaub während der Holzverbrennung in einem Ofen, der unter bestimmten Bedingungen betrieben wird. Brennstoffverarbeitungstechnologie, 131, 182-192.

Wang, YH, Avula, B., Elsohly, MA, Radwan, MM, Wang, M., Wanas, AS, … & Khan, IA (2018). Quantitative Bestimmung von Δ9-THC, CBG, CBD, ihren Säurevorläufern und fünf weiteren neutralen Cannabinoiden durch UHPLC-UV-MS. Planta Medica, 84(04), 260-266.

 

Experte für psychische Gesundheit
MS, Universität Lettland

Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass jeder Patient einen einzigartigen, individuellen Ansatz braucht. Daher wende ich in meiner Arbeit unterschiedliche psychotherapeutische Methoden an. Während meines Studiums entdeckte ich ein tiefgreifendes Interesse am Menschen als Ganzes und den Glauben an die Untrennbarkeit von Geist und Körper und die Bedeutung der emotionalen Gesundheit für die körperliche Gesundheit. In meiner Freizeit lese ich sehr gerne (ein großer Krimi-Fan) und gehe gerne wandern.

Das Neueste von CBD